E-Mail


Einwendungen der BIM gegen Bebauungspläne in Martinsried


Wichtige Einwendungen zum Download bzw. als Hyperlink:

Einwendungen der BIM v. 26.06.2018 gegen den neuen Flächennutzungsplan (FNP)
        der Gemeinde Planegg
hier


Einwendungen der BIM v. 11.3.2015 gegen die aktuelle Änderung der
        Ortsmittenplanung Martinsried
hier

Einwendungen der BIM gegen AEZ-Bebauungsplan Nr. 75
        vom 27.3.2014 hier


Einwendungen der BIM gegen Ortsmitten-Bebauungsplan
        Nr. 74 vom 2.2.2014 hier




Kommentare zur Rechtmäßigkeit nichtöffentlicher Beschlüssse

Rechtsgrundlage:

1. Bayerische Gemeindeordnung Art. 52 Abs.3 - hier

2. Geschäftsordnung Gemeinde Planegg § 21 Abs. 3 - hier

3. Michael Pahlke, Lehrbeauftragter Fachhochschule Öffentl. Verwaltung u. Rechtspflege Hof: Die Information der Öffentlichkeit und der Medien über nichtöffentliche Gemeinderatssitzungen. Bayer. Verwaltungssblätter 2/2014 Seite 33-42, Zusammenfassung: gradraus.de 17.7.2014 - hier


20.05.2015
Inserat in Hallo Würmtal
BIM Inserat hallo Würmtal v. 20.05.2015


Gutachten

Wichtige Gutachten zum Download bzw. als Hyperlink:

Beschluss Gemeinde Planegg Umfahrung Martinsried v. 28.11.2013 hier

Bürgergutachten 2015 Auszüge: Grünflächen hier

Obermeyer Ammerl Verkehrstechnische Untersuchung Gewerbegebiet Lochhamer Schlag 22.1.2015 hier
        s. Seite 10 und 18

Kaulen Verkehrsgutachten zu BP 74 Ortsmitte Martinsried 5. Dezember 2013 hier

Ammerl Obermeyer Verkehruntersuchung
        Planfallberechnungen für Umgehungsvarianten in Martinsried Juli 2013 hier

Fahnberg-Kuriak Verkehrsuntersuchung Umfahrung Gräfelfing April 2013 hier

Prof. Dr. Kurzak Verkehrsuntersuchung St 2063neu Umfahrung von Gräfelfing vom 30. Oktober 2012
- Grundlage für das Planfeststellungsverfahren -
hier
       Verkehrsuntersuchung zur Ortsumfahrung Prof. Kurzak
      "kleine Lösung" PDF-Datei (4,2 MB)

       Das ist das Gesamtgutachten von Prof. Kurzak und beinhaltet
       trotz der irritierenden Überschrift alle Varianten.

 

Aktualisiertes Gutachten von Ernst Basler + Partner: “Integriertes Gesamtverkehrskonzept Martinsried“ vom 29. September 2010 hier

 

Gutachten Prof. Wirth Verkehrsuntersuchung Planegg geändert 11.5.2010 hier



Fahnberg Verkehrszählung Martinsried Febr. 2009 hier



Fahnberg-Kurzak Ingevost Sept. 2008 Nr.1 hier
       u. a. St 2063neu


Fahnberg-Kurzak Gutachten 10.08 Nr.2 hier



Fahnberg-Kurzak Sept. 2008 Nr.3 hier
       Analyse des aktuellen Verkehrsaufkommens
        in Martinsried und Umgebung.



Alle diesbezüglichen Verkehrsgutachten belegen, dass die Staatsstraße 2063neu wesentlich mehr Verkehr nach Martinsried bringen wird als sie Martinsried entlasten könnte.

Alle relevanten Verkehrsgutachten belegen ferner, dass auch Planegg durch eine Staatsstraße 2063neu kaum profitieren würde.



Römmelt, Umweltanalytiker und Diplom-Chemiker, gutachterliche Stellungnahme zum Holzschnitzelkraftwerk in Gräfelfing Fa. Glück
vom 04. Dezember 2009
hier

Diese Stellungnahme belegt eindeutig, dass auch hier die Bürgerinnen und Bürger in Martinsried die Verlierer sind.